Wir verwenden Cookies zur Analyse, Werbung und zur Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
>
Shop
>
Tachometer und Instrumente
>
Custom Instrumente
>
Design-Instrumente in Sonderformen

Design-Instrumente in Sonderformen

motogadget Motoscope Mini Multifunktions-Instrument
motogadget Motoscope Mini Multifunktions-Instrument
Ein extrem kompaktes, digitales Multifunktions-Instrument mit eigens dafür entwickeltem LED-Display. 251 ultrahelle LEDs bilden eine nahezu randlose, einwandfrei ablesbare Display-Fläche. Die maximale Anzeigefläche bei gleichzeitig minimalen Gehäuseabmessungen sind genau die Eigenschaften, die sich alle Minimalisten schon immer für ihre Umbauten gewünscht haben. Das schlichte und elegante Design passt zu fast jedem Stil und kann unauffällig und ‚clean‘ integriert werden. Und für alle Gewichtsfetischisten: 32 Gramm inklusive Kabel kann auch ein Fahrradtacho kaum unterbieten.

Das Gehäuse

Es ist komplett vergossen und schützt somit die Elektronik gegen Witterung, Wasser, Staub und Vibrationen.

Display und Funktionen

Die Drehzahlanzeige erfolgt durch ein horizontales Leuchtband, alle anderen Funktionen durch leicht ablesbare Zahlenwerte. Die Drehzahl lässt sich per Knopfdruck ebenfalls als Zahlenwert aufrufen.
Um eine optimale Ablesbarkeit bei Dunkelheit, Sonne und Dämmerung zu erreichen, wird die Leuchtstärke der LEDs automatisch angepasst. Für die maximal zulässige Drehzahl (roter Bereich) oder als Schaltblitzfunktion kann ein Drehzahlwert eingegeben werden, bei dessen Überschreitung alle LEDs gleichzeitig pulsierend leuchten.
Der Clou: das Display des motoscope mini kann die Zahlenwerte nicht nur von links nach rechts, sondern auf Wunsch auch von oben nach unten anzeigen. Somit kann das Instrument auch hochkant angebaut werden! Das Drehzahlband kann im sogenannten ‚Vertical-Mode‘ links oder rechts von der Anzeige stehen.

Bedienung

Mit dem mitgelieferten Menütaster oder z.B. dem Lichthupentaster am Lenker wird zwischen den Anzeige-Modi gewechselt. Eine kurze, animierte Texteinblendung der ausgewählten Funktion ermöglicht eine klare Bedienung des Instruments. Neben der Anzeige für Drehzahl und Geschwindigkeit gibt es Tageskilometer, Gesamtkilometer und eine Fahrtzeit.

Anbau

Durch die sehr kleinen Abmessungen ist das motoscope mini an jedem Fahrzeug mittels der zwei M3 Gewindebuchsen an der Rückseite einfach anzubringen. Alleinstehend an der Gabelbrücke oder am Lenker, in vorhandene Instrumententafeln und Cockpits - überall lässt sich das Instrument integrieren.

Anschluss

Das motoscope mini ist mit fast allen originalen Tachosensoren (Reedkontakt und Näherungssensoren) der Fahrzeughersteller kompatibel. Ein eventuell benötigter Lastwiderstand wird mitgeliefert. Dies bedeutet, dass nur einige Anschlüsse verbunden werden müssen, die mechanische Installation eines Sensors wird gänzlich überflüssig. Eine intelligente ‚Teach-Funktion‘ ermöglicht das einfache Kalibrieren des Tachos - besonders bei Bikes mit Sensoren am Getriebe. Ein Sensor nebst Kabel für den Universalanschluss am Hinterrad gehört jedoch auch zum Lieferumfang.

Betriebssicherheit

In einem Spannungsbereich von sieben bis 18 V ist der normale Betrieb gewährleistet. Überspannung wird automatisch abgefangen, bevor sie der Elektronik schaden könnte. Mit integriertem Schutz gegen Verpolung.

Lieferumfang:

Motoscope mini mit ca. 50 cm Anschlusskabel, Minitaster, komplette Steckverbindung (6-polig), Tachosensor mit 150 cm Anschlusskabel (für Universal-Anschluss), zwei starke Neodym-Mini-Magnete, Epoxydkleber, zwei Befestigungsschrauben M3 mit Unterlegscheibe, ausführliche Anbau- und Bedienungsanleitung.
mehr …

Verwandte Themen