Wir verwenden Cookies zur Analyse, Werbung und zur Verbesserung unserer Website. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
>
Shop
>
Werkstatt, Garage und Werkzeug
>
Spezialwerkzeug
>
für Einspritzelektronik

für Einspritzelektronik

Dynojet Power Vision
Dynojet Power Vision
Mit dem Power Vision Modul kann man das Kennfeld des Steuergeräts von Harley-Davidson-Modellen mit Delphi ECM direkt "flashen" bzw. überschreiben. Der Power Vision bietet nicht nur die neueste Flash-Technologie, sondern kann darüber hinaus auch alle relevanten Daten aus dem Steuergerät auslesen: Motortemperatur, Wartungseinstellungen, Drehzahl, Zündung, Luft- Kraftstoffgemisch, Durchschnittsverbrauch, aktueller Verbrauch usw. Weiterhin ermöglicht es das Auslesen und Zurücksetzen von Fehlercodes und den Reset der Benzin- und Leerlaufeinstellung. Dies alles ist möglich, da direkt mit der serienmäßigen Diagnoseschnittstelle kommuniziert wird.
Alle Funktionen von Power Vision lassen sich direkt über ein 3.5" Touch Screen Display steuern. Dieses Display kann am Motorrad mittels Halterungen (nicht im Lieferumfang enthalten) dauerhaft montiert werden. Es wird kein zusätzlicher Computer benötigt, um das Steuergerät zu "flashen". Einfach das gewünschte Kennfeld über das Touch Screen Display aussuchen und dann in das Steuergerät laden. Theoretisch kann man "flashen" oder Kennfelder bearbeiten ohne vom Bike abzusteigen.
Power Vision speichert die serienmäßige Einstellung des Steuergerätes vor dem "Flashen" ab. Diese Einstellung kann natürlich später via Backup wieder aufgespielt werden. Weiterhin lassen sich 6 unterschiedliche Kennfelder für die Funktion "Direkt Flashen" im Gerät abspeichern, die sie jederzeit in das Steuergerät laden können. 
Im Gerät sind bereits hunderte von Kennfeldern für Harley-Davidson Modelle abgelegt. Anhand des Steuergerätes identifiziert Power Vision den Modelltyp und sortiert die für das Modell relevanten Kennfelder aus. Man braucht dann nur noch zu wählen und das entsprechende Kennfeld in die Funktion "Direkt Flashen" einzulesen. Weiterhin lassen sich natürlich auch von Tunern entwickelte Kennfelder abspeichern, die im Internet erhältlich sind und der Geübte kann am PC Kennfelder selbst anpassen oder sogar ein eigenes Kennfeld schreiben.
Wenn das Tuning beendet ist, kann das Power Vision Gerät entfernt werden, es muss nicht am Motorrad verbleiben.

Weitere Merkmale:
3.5" (8.9 cm) 24bit Farb-TFT Touch Screen Display, Wetter-, stoß- und vibrationsunempfindliches Gehäuse - vollständig mit elastischem Silikon vergossen, mit 4 x M4 AMPS Gewindebuchsen für die Befestigung, 2GB interner Speicher,
mehr …